Mittwoch, 8. Juni 2016

Bernie Sanders als Kandidat der Green Party?

Bei den Demokraten sind die Vorwahlen jetzt auch entschieden, Hillary Clinton kann die meisten Delegiertenstimmen auf sich vereinen.

Aufgrund der vielen enttäuschten Anhänger von Bernie Sanders wittern die amerikanischen Grünen die Chance, die Überwindung der Zwei-Parteienherrschaft in den USA voranzutreiben.

Ihre wahrscheinliche Spitzenkandidatin, Jill Stein, hat Bernie Sanders angeboten, entweder ihren Platz einzunehmen oder als ihr Vize ins Rennen zu gehen.

Anders als ihre deutsche Schwesterpartei konnte die Green Party bisher noch keine Wahlerfolge auf nationaler Ebene vorweisen, außer dass ihr Spitzenkandidat Ralph Nader bei den Wahlen im Jahr 2000 fast 3 Millionen Stimmen erhielt und damit Dritter hinter George W. Bush und Al Gore wurde.

Mehr zum Thema: Kleine Parteien in den USA

1 Kommentar:

jolea hat gesagt…

Hey!:) ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde ihn sehr hilfreich! Ich würde mich über mehr Blogposts zum Thema Wahlen freuen:)