Mittwoch, 31. Januar 2007

Wahlkampf bei YouTube: John McCain vs. John McCain

Neben dem extrem teuren Wahlkampf in den traditionellen Medien zeichnet sich schon jetzt ab, dass YouTube diesmal eine ganz wichtige Rolle spielen wird, sei es als kostenloses Sprachrohr der Kandidaten oder als Mittel zur anonymen Diskreditierung von politischen Gegnern. Man kann nur spekulieren, wer hinter dem folgenden Video steckt, das eine Montage aus widersprüchlichen Aussagen des führenden republikanischen Kandidaten John McCain ist: Gegner aus der eigenen Partei oder etwa schon Demokraten, die fürchten, letztendlich gegen den populären McCain zu verlieren? Was denkt ihr?

Kommentare:

Kai hat gesagt…

Bei Talk About USA gab es einen Hinweis darauf, wer hinter dem Video steckt, naemlich keine innerparteiliche Gegner sondern ein Filmemacher, der wohl eher den Demokraten nahe steht.

Ich habe mich gerade mit einem Kollegen ueber den moeglichen Einfluss von YouTube auf den Wahlkampft unterhalten und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass YouTube vielen Kandidaten eher schaden als nuetzen wird, da sich wohl kaum einer die langweiligen Bekanntmachungen oder positiven Selbstdarstellungen der Kandidaten anschauen wird, sondern vielmehr Videos, die Fehltritte hervorheben, Skandale hervorrufen, usw. Es wuerde mich nicht ueberrraschen, wenn dem einen oder anderen aussichtsreichen Kandidaten ein YouTube-Video zum Verhaengnis werden sollte.

Jan hat gesagt…

Nach der beinahe schon klassischen Nutzung von Weblogs wird mit Youtube die Zeit der Alt-Strategen, die nur mit ihren Werbebildern "penetrierend" siegen wollen, bald vorbei sein. "Wahlkampf 2.0" wird lernen müssen, Wähler zu integrieren und partizipieren zu lassen, also auch bei der Wahlkampfführung und den Inhalten, neudeutsch: User generated content. Klingt doch ganz (direkt-) demokratisch! Können Politiker denn damit ein Problem haben? Auf jeden Fall sollten sie sich nicht gegen "Demokratie 2.0" wehren, sondern die neuen Möglichkeiten der sozialen "Collaboration" lernen zu nutzen.

Jan hat gesagt…

...und noch zwei Links zum Thema:

http://www.nzz.ch/2007/03/01/al/newzzEYR0LXJT-12.html

http://www.youtube.com/members?s=po&t=w&g=-1

Kai hat gesagt…

Ja, ich wollte auch gerade den zweiten Link posten, den es auch in dieser Form gibt:

www.youtube.com/youchoose